Während die Temperaturen noch weit von Sommerwetter entfernt sind, geht es in der WWE heiß her. Die letzte RAW-Sendung bot nicht nur einen Tribut an Bret Hart, sondern konnte auch noch mit zwei echten Überraschungen punkten.

Heyman Guys sorgen für Überraschungen

Nach seinem Debüt in der letzten Woche machte Paul Heymans neuester Klient Curtis Axel klar, dass sein hochgestecktes Ziel keine leere Phrase war. Bereits in der letzten Woche konnte der Newcomer überzeugen, als er Veteran Triple H nach jeder Menge Prügel zu einer unfreiwilligen Match-Aufgabe zwang. In dieser Woche sollte es kein Geringerer als John Cena sein, gegen den sich der Sohn von Mr. Perfect beweisen wollte. Und zur Überraschung aller konnte Axel auch hier punkten. Das Match, welches zeitgleich auch der Main-Event war, endete mit einem Countout-Sieg für den Rookie, nachdem Johnny Boy abgelenkt wurde.

Doch das war nicht das einzige unerwartete Ereignis bei RAW. Während des „Highlight Reels“, in dem Chris Jericho Heel-Manager Paul Heyman empfing, spitzte sich das Rededuell der Beiden zu und endete mit einer Ankündigung für den Payback-PPV in wenigen Wochen. Dort wird Y2J nämlich auf keinen Geringeren als CM Punk treffen. Ob Punk mit dieser Match-Ansetzung seines Managers einverstanden ist, sei einmal dahingestellt. Fans dürfen sich jedoch auf einen echten MOTN-Kandidaten freuen.

Three Stages of Hell

Neben dieser Neuansetzung gab es auch noch eine Änderung für eben benannten Pay-per-View-Event. Nachdem Ryback den aktuellen WWE-Champion John Cena in der vergangenen Woche zu einem Ambulance-Match herausgefordert hatte, drehte der Superstar den Spieß um. Statt nur eines Kampfes wird es bei Payback zu einem „Three Stages of Hell“-Match kommen, das aus drei unterschiedlichen Stipulationen besteht. Den Anfang wird ein Lumberjack-Match machen, bei dem sich mehrere WWE-Superstars um den Ring befinden werden. Der zweite Fight ist ein Tables-Match, dessen Enthüllung von den Fans mit lautstarken „We want Tables“-Chants gefeiert wurde. Den Abschluss macht dann besagtes Ambulance-Match, das diese Fehde endgültig beenden dürfte.

Man darf gespannt sein, welche weiteren Matches in den nächsten Wochen bestätigt werden. Übrigens: Wer einen WWE-Superstar einmal hautnah erleben will, hat schon sehr bald die Chance dazu! The Miz wird in diesem Jahr auf der „You“ in Berlin vom 31. Mai bis 02. Juni 2013 vertreten sein und für das eine oder andere Autogramm zur Verfügung stehen.

Foto:  © 2013 WWE, Inc. All Rights Reserved.