25 Jahre Hochleistungssport – das ist eine lange Zeitspanne. Gerade, wenn man bedenkt, wie viele Sportler nach nur fünf oder zehn Jahren auf ihrem Gebiet bereits zum alten Eisen zählen. 25 Jahre – diese Zahl wird noch beeindruckender, wenn man weiß, dass es ums Wrestling geht.

Einen Sport, der von seinen Protagonisten vollen Körpereinsatz verlangt – und der durch Leistungsdruck, Schmerzen und Verletzungen schon so manchen Hünen in die Knie gezwungen, oder in die Abhängigkeit getrieben hat. Nicht so den Undertaker. Der schweigsame Koloss gehört so untrennbar zur WWE wie Ringseil und Pfosten zueinander.
Der „Prinz der Dunkelheit“ und seine Aura des Übernatürlichen faszinieren Wrestlingfans auf dem ganzen Globus – jetzt bereits seit einem Vierteljahrhundert. Danke dafür!

Bei WWE Legends wird dieser Ausnahmesportler entsprechend gefeiert und diskutiert – ab dem 05. Januar könnt ihr regelmäßig und rund um die Uhr an diesem sowie an anderen Formaten teilhaben. Denn dann startet das WWE Network auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz.