Wrestlemania 38: Live-Stream, Matchcard und mehr Infos zum Mega-Event – WWE-Fan fiebern einmal mehr der absoluten Top-Veranstaltung entgegen: Die nächste WrestleMania steht in den Startlöchern, um Fans von Wrestling-Entertainment Spitzenunterhaltung zu liefern. Wann das große Highlight des Jahres startet, wer gegen wen auf der Matchcard steht und weitere wichtige Infos, findet ihr im Folgenden: Vorhang auf für die WrestleMania 38!

In der Nacht vom Samstag, den 2. April auf Sonntag, den 3. April beginnt einmal mehr die Veranstaltung, der WWE-Fans ein ganzes Jahr entgegenfiebern. Satte zwei Tage lang wird es dieses Mal in Texas, genauer gesagt in Arlington, zur Sache gehen. Der Austragungsort in den USA sorgt dafür, dass es in Deutschland ein später Spaß wird: Tag 1 von WrestleMania 38 beginnt Samstagnacht erst um 2:00 Uhr morgens. Tag 2 wird dann um 2:00 Uhr in der darauffolgenden Nacht vom Sonntag auf den Montag eingeläutet.

Dann brennt an beiden Tagen im Heimspiel-Stadion der Dallas Cowboys die Hütte – wie es im Stadion aussieht, davon könnt ihr euch im Video unten einen Vorgeschmack verschaffen.

In den Genuss der WrestleMania 28 kommt ihr hingegen nur, wenn ihr bereits Zugang zum WWE Network habt – das Mega-Event läuft exklusiv auf dem Streaming-Dienst des Entertainment-Kolosses. Wer auf Pay-TV setzt oder lediglich Zugang zum Free-TV hat, schaut dieses Mal buchstäblich in die Röhre, nur Livestream-Zuschauer kommen zum Zug. Eine Aufzeichnung des Streams kann dabei wie gehabt von Abonnenten später im Network genossen werden.

Der Zugang zum Stream ist nicht kostenfrei, ein entsprechendes Monatsabo muss abgeschlossen werden. Die Vorgehensweise ist dabei denkbar einfach und entspricht den Gepflogenheiten anderer Streaming-Giganten. Für Wrestling-Fans dürfte daran ohnehin kaum ein Weg vorbei führen – immerhin prallen in diesem Jahr beim wohl größten WrestleMania-Match aller Zeiten WWE-Champion Brock Lesnar und Universal Champion Roman Reigns aufeinander.

Auch der Rest der Matchcard platzt wenig überraschend vor Hochkarätern und spannenden Gästen, wir sagen nur Johnny Knoxville …:

Nacht 1 (2. April:)

1. Becky Lynch gegen Bianca Belair (Singles Match der WWE Raw Women's Championship)

2. Rey Mysterio & Dominik Mysterio gegen The Miz und Logan Paul im Tag-Team-Match

3. Drew McIntyre gegen Happy Corbin (mit Madcap Moss, Singles-Match)

4. The Usos (Jey und Jimmy Uso) gegen Shinsuke Nakamura und Rick Boogs (Tag-Team-Match der WWE SmackDown Tag Team Championship)

5. The New Day (Xavier Woods und Kofi Kingston) gegen Sheamus und Ridge Hollund (mit Butch, Tag-Team-Match)

6. Seth „Freakin“ Rollins gegen „Unbekannt“ (Singles match, Rollins’ Gegner wird während des Events durch Vince McMahon bekanntgegeben.)

7. Charlotte Flair gegen Ronda Rousey (Singles-Match der WWE SmackDown Women's Championship)

Nacht 2 (3. April)

1. Queen Zelina und Carmella gegen Sasha Banks und Naomi gegen Rhea Ripley und Liv Morgan gegen Natalya und Shayna Baszler (Fatal Four-Way Tag-Team-Match der WWE Women's Tag Team Championship)

2. Johnny Knoxville gegen Sami Zayn (Anything Goes Match)

3. Pat McAfee gegen Austin Theory (Singles-Match)

4. RK-Bro (Rundy Orton und Riddle) gegen The Street Profits (Angelo Dawkins und Montez Ford) gegen Alpha Academy (Chad Gable und Otis) [Triple Threat Tag-Team-Match der WWE Raw Tag Team Championship]

5. Edge gegen AJ Styles (Singles-Match)

6. Bobby Lashley gegen Omos (Singles-Match)

7. Kevin Owens trifft auf Stone Cold Steve Austin

7. Brock Lesnar (WWE Champion) gegen Roman Reigns (Universal Champion) (mit Paul Heyman) [Winner Takes All Match um die WWE Championship und WWE Universal Championship]