Royal Rumble 2022 findet in St. Louis statt – Eines DER Jahresereignisse schlechthin steht für Fans von bombastischem Sports-Entertainment so gut wie in den Startlöchern: Die WWE hat den Termin für den kommenden Royal Rumble bekanntgegeben. Noch Anfang 2022 wird es soweit sein, dann steigt der Royal Rumble in St. Louis (Missouri) in den USA. Das Event wird in seiner mehr als 30-jährigen Geschichte eine Besonderheit feiern.

Denn der Royal Rumble steigt in Saint Louis im The Dome at America’s Center – und findet damit am größten Austragungsort seiner bisherigen Geschichte statt. Am 29. Januar 2022 wird es soweit sein – der Vorverkauf wird bereits am 15. Oktober bei „Ticketmaster“ beginnen. Interessierte Fans können sich unter dieser Adresse registrieren.

WWE und Austragungsort hocherfreut

John P. Saboor, WWE Executive Vice President of Special Events, zu dem kommenden Highlight: „Die WWE erfreut sich einer reichhaltigen Historie in St. Louis und wir sind begeistert, den Royal Rumble ins Dome at America's Center zu bringen, einen Veranstaltungsort, der schon unzählige große Sport- und Unterhaltungsevents beherbergt hat. Wir freuen uns darauf, dem WWE-Universum die Gelegenheit zu geben, all das zu erleben, was St. Louis zu bieten hat.“

Auch die Stadtverantwortlichen zeigen sich hocherfreut über die Austragung: „St. Louis ist begeistert, im Januar den Royal Rumble im Dome at America's Center austragen zu können“, so Bürgermeisterin Tishaura Jones: „St. Louis hat die beste Sportszene des Landes, und der Royal Rumble wird sie bereichern. Diese Veranstaltung ist eine unglaubliche Chance für unsere Stadt. Sie bringt WWE-Fans aus dem ganzen Land nach St. Louis und trägt dazu bei, dass unsere Innenstadt während der Wintersaison lebendig bleibt.“

60 Superstars lassen es krachen

Der Royal Rumble wird in den Vereinigten Staaten exklusiv auf „Peacock“ und in allen anderen Ländern auf dem WWE Network übertragen. Die Veranstaltung wird von zwei 30-Mann- und 30-Frau-Royal-Rumble-Matches dominiert, wobei die Siegerinnen und Sieger beider Matches die Chance auf ein Championship-Match bei der folgenden WrestleMania in Dallas.