Nach WWE-Rauswurf: Mit Erotik-Aufnahmen zur Millionärin – Als bekannt wurde, dass Wrestling-Star und NXT-Champion Mandy Rose wegen publik gewordener erotischer Aufnahmen aus der WWE geworfen wird, haben wir uns noch gefragt, wie es mit ihr wohl weitergehen wird. Nun wissen wir es: Mandy Rose ist Millionärin geworden!

Zur Erinnerung:

Rose hatte auf der Bezahlplattform FanTime – OnlyFans nicht unähnlich – schlüpfrige Fotos und Videos von sich gegen Bezahlung zugänglich gemacht, woraufhin Fans einige dieser Bilder auf Twitter leakten. Den Verantwortlichen der Wrestling-Liga WWE wurde es mit Blick auf das auch an Kinder und Jugendliche ausgerichtete Firmen-Image schließlich zu explizit und Rose gekündigt.

Zwar löschte der Ex-Wrestling-Star die entsprechenden Aufnahmen zunächst, dies jedoch mit dem vielsagenden Versprechen, bald zurück zu sein. Und tatsächlich war Rose seither offenbar fleißig.

Denn wie FanTime auf Instagram verkündete, soll Rose, die mittlerweile unter dem Künstlernamen Mandy Sacs zu firmieren scheint, alleine im Dezember mit Nacktbildern und nicht jugendfreien Inhalten eine Million Dollar verdient haben.

In dem Posting heißt es: „Glückwunsch an @mandysacs für 1 Million $$$ in einem Monat! 2022 beendet wie ein Champion.“

Die mediale Aufmerksamkeit um ihren Rausschmiss bei der WWE dürfte dabei als eine Art Booster fungiert haben, wodurch Rose/Sacs innerhalb weniger Wochen mehr verdiente, als die Liga ihr in dem gesamten Jahr gezahlt hatte.

Zwar ist nicht bekannt, ob die angebliche Million alleine ihr zugutekommt oder zum Teil an FanTime abgeführt werden muss, mit Blick auf die aktuellen Bilder der ehemaligen Wrestlerin in den sozialen Medien, scheint diese an der Seite ihres Verlobten derzeit aber auf jeden Fall einen äußerst luxuriösen Lebensstil zu pflegen.