Ihr seid ein so großer Fan von Zombiefilmen, -serien, -literatur und -spielen aller Art, dass ihr euch die Apokalypse als Heilbringer unserer kranken Welt förmlich herbeisehnt? Dann solltet ihr allerdings zuvor ein bisschen üben, denn einen Survival Guide gelesen zu haben, macht noch keinen Zombiekiller aus euch.

Viel besser ist es, eine Invasion von Untoten unter realen Bedingungen zu erleben. Und das könnt ihr tatsächlich auf Ibiza, wo der spanische Eventveranstalter „World Real Games“ sich ganz schön ins Zeug gelegt hat, um ein Rollenspiel zu organisieren, bei dem euch 300 Beißer für eine Teilnahmegebühr von 300 Euro durch die Nacht jagen.

Das Ziel ist – wie sollte es auch anders sein – Überleben! Wer in irgendeiner Form mit einem Zombie in Kontakt kommt, wechselt die Seiten, während der Rest seiner ehemaligen Gruppe weiterhin versucht, sich durch das Lösen diverser Rätsel Vorteile oder einen temporären Unterschlupf zu verschaffen.

Wer hätte es gedacht: Die Nummer findet bereits zum 34. Mal statt und wird jedes Mal spektakulärer. In diesem Jahr findet die Veranstaltung vom 25.–27. Oktober unter anderem auf einer Fähre statt, die in der Nacht von Valencia nach Ibiza übersetzt. Klingt nach einem riesigen Horrorspaß, der offensichtlich auch sehr gut ankommt, planen die Macher doch, ihr Event im nächsten Jahr auf New York auszuweiten.