Für die einen war er einer der profiliertesten Schauspieler der Neuzeit, für die anderen ein Teufel in Menschengestalt, der dafür lebte, seine Mitmenschen zu drangsalieren und mit seinen Wutausbrüchen zu martern. Seine Tochter warf ihm gar Missbrauch vor – wer Klaus Kinski wirklich war, werden wir nach seinem Ableben kaum noch erfahren. Fest steht jedoch, dass der Mann zu seiner Zeit eine lebende Legende war, deren verstörende Zornesausbrüche einen immensen Wiedererkennungswert besitzen. Dies zeigt auch die nun folgende Video-Sammlung.

Kinski, der mit bürgerlichem Namen eigentlich Klaus Günter Karl Nakzynski hieß, mag für seine Wutausbrüche legendär gewesen sein, doch viele beschrieben ihn auch als extrem wechselhaft – er soll tatsächlich ein vergleichsweise sanftes Wesen besessen haben, das durchaus auch zu extremer Freundlichkeit geneigt haben soll. Sein Status als Enfant terrible legte ihn in der Regel auf Rollen für Schurken oder verstörende Außenseiter fest.

Dieses Temperament war es wohl auch, das den Schauspieler das Leben kostete – nach einer Leichenschau wurde festgestellt, dass sein Herz von mehreren nicht behandelten Infarkten vernarbt war. Zu was für Kapriolen und sprachlichen Ausbrüchen Klaus Kinski neigte, wenn er einen seiner gefürchteten Wutanfälle bekam, sieht man in dieser Zusammenstellung einiger der legendärsten Anwandlungen des Charaktermimen. Unvergesslich und absolut unverwechselbar.