So, wird mal wieder Zeit, die Fernbedienung eures TV-Gerätes und den Controller eurer Spielekonsole beiseitezulegen. Denn wir haben non-digitalen Spaß für euch. Und zwar Comics, die seit Jahrzehnten begeistern und sich auch im heutigen virtuellen Medienzeitalter behaupten. Insbesondere die Verfilmung einiger Comics sowie Comic-Serien hat den Hype um die gezeichneten Geschichten angefeuert. Wir haben uns dieses Mal beim Panini-Verlag umgeschaut und euch ein paar coole Comics herausgepickt. Nachfolgend unsere Lesetipps für Männer:

COMIC-HIGHLIGHT:

Deadpool Anthologie: Deadpools Greatest Hits - 324 Seiten // Preis: 24,99 €
Der wohl durchgeknallteste, abgedrehteste Antiheld des Comic-Universums sollte spätestens nach seinem Kinofilm eine Armee neuer Fans dazugewonnen haben. Da kommt diese 324-seitige Anthologie mit all den Deadpool-Comic-Highlights zwischen 1997 und 2013 gerade recht. Dieses Sammelsurium enthält zwölf Geschichten rund um den sprücheklopfenden, sarkastischen Deadpool. Inhaltlich beginnt es in den 90ern schön bunt, schräg sowie urkomisch. Weiter geht es mit dem Antihelden sowie seinem Sidekick Blind Al und der Reise in die Vergangenheit. Außerdem legt sich Deadpool mit echten Urzeitviechern an, trifft in den abgefahrenen Storys auf Spider-Man, den Punisher und die Avengers. Die Auswahl ist wirklich gelungen und gibt allen Fans einen coolen Einblick in das Leben sowie Treiben des Comic-Stars Deadpool. Toll sind auch die vielen Zusatzinfos, die interessante Hintergrundinfos liefern. Kurz gesagt: ein Must-have für Fans, Sammler aber auch Neueinsteiger ins Universum des derben Humors des Wade Wilson!

WEITERE COMIC-TIPPS:

Howard The Duck - 208 Seiten // Preis: 16,80 €
Da ist es, das Comic zum tierischen Film-Klassiker ‘Howard The Duck’. Erschaffen von niemand Geringerem als ‘Star Wars’-Gott George Lucas, der die vorlaute, versoffene und rauchende Ente zum Kult gemacht hat! Die Haupt- sowie Nebengeschichten des Comics stammen von Autor Chip Zdarsky und wurden hauptsächlich gezeichnet von Joe Quinones. Im Rampenlicht steht natürlich Erpel Howard the Duck, der sich jetzt als Privatdetektiv einen Namen machen will. Doch sein erster Fall wird nicht nur kurios, sondern mehr als abenteuerlich und führt ihn sogar ins All, wo er auf Rocket Raccoon von den Guardians of the Galaxy trifft. Aber auch der Erde bekommt er es mit einigen Gaststars wie Dr. Strange, Spider-Man, Black Cat, She-Hulk sowie beiden Superhelden-Teams der Fantastic Four als auch der Avengers zu tun. Die Geschichte ist schon aberwitzig, wunderbar schräg und durchweg unterhaltsam. Vor allem Howard wurde in diesem Comic perfekt getroffen, der eben gerne zynisch, sarkastisch und immer nervtötend ist. Typisch ‘The Duck’ eben. Zudem gefallen die zahlreichen visuellen Gags und Anspielungen auf diverse Superhelden-Universen. Insgesamt ein saulustiger Lesespaß für alle Enten-, aber auch Superheldenfans!

Die Expedition Band 1 // 60 Seiten // Preis: 13,99 €
Die Römer sind los und das in einem epochalen Comic, in dem das Römische Reich gleich ganz Ägypten geschluckt hat. Die aufmüpfigen Ureinwohner sind geschlagen und doch geht das Leben am Nil weiter. Bis zu dem Tag als ein toter, mysteriöser Fremder mit dunkler Haut und einem noch mysteriöseren Boot angetrieben wird. Die Römer wissen sofort, dass dies keiner der Nubier ist, gegen die sie gekämpft haben. Nein, ein neuer Stamm fern der Grenzen und – viel wichtiger –, wohl ein steinreiches Volk. Legionär Marcus Livius soll samt kampferprobter Gesellen den Weg in das ferne Afrika antreten, auf der Suche nach Ruhm und Reichtum, womit ein spannendes Abenteuer beginnt. Das klingt nicht nur fesselnd, ist es auch. Der erste Band ist ein ausgezeichneter Start in eine historische Serie, die richtig toll und ansprechend gezeichnet wurde. Die Panels ziehen direkt in den Bann und lassen einen tief in diese Welt voller Sex, Action, Gewalt sowie Heldentum eintauchen. Absolut empfehlenswert!

Sonnenstein 1 - 132 Seiten // Preis: 24,99€
Ende Mai geht es bereits mit dem zweiten Band dieser toll umgesetzten Geschichte um die beiden sexy Mädels Lisa und Ally weiter. Zeit also, euch noch schnell diesen außerordentlich unterhaltsamen Band unter die Nase zu reiben. Es geht wie gesagt um Lisa, die sich in Ally verguckt. Lisa ist ein stinknormales Girl mit erfolgreichem Job, Haus und gediegener Kindheit. Ally hingegen ist eher der Vamp und hat eine Vorliebe für Dominanz im Schlafzimmer. Na das kennen wir doch, ‘Fifty Shades of Grey’, der Horrorfilm aller Männer. Gut, dass es in diesem Comic wenig schmalzig und affektiert zugeht, sondern er mit Realismus überzeugt. Autor und Zeichner Stjepan Sejic ist es vor allem gelungen, alternative Lebensstile oder sexuelle Vorlieben so zu vermitteln, dass man ihnen aufgeklärter und vor allem toleranter entgegentritt. Aber nicht durch billigen Erotikschmalz, sondern in einem feurigen, beeindruckenden Bondage-Comic-Band!