Man kann in allen möglichen Disziplinen Rekorde aufstellen und dann hilflos zuschauen, wie diese wieder gebrochen werden. Doch nur wenige dieser Guinness-Rekorde sind so beeindruckend wie das, was absolute Enthusiasten aus Lego-Steinchen bauen. So wie dieses gewaltige Kreuzfahrtschiff aus den Kult-Klötzchen, das es ins Guinness-Buch der Rekorde gebracht hat.

Zur Feier eines neuen Kreuzfahrtschiffes mit 151.695 Bruttoregistertonnen stellte das Tourismusunternehmen Dream Cruises aus Hongkong den Plan auf die Beine, eine Replik im großen Maßstab zu konstruieren. Dabei halfen nicht nur die Mitarbeiter des Unternehmens, sondern auch Kreuzfahrt-Teilnehmer auf der ganzen Welt im Zuge einer Online-Kampagne mit dem Namen „#Togetherwebuilddreams“.

Über tausend Menschen waren an dem Projekt beteiligt, darunter auch der beaufsichtigende Andy Hung, der tatsächlich der offiziell und von höchster Stelle ernannte Lego-Experte für ganz China ist. Zwei Monate wurde an dem Modell gebaut, 2,5 Millionen Legosteine kamen zum Einsatz. Das Schiff ist 8,44 Meter lang, 1,33 Meter breit und 1,53 Meter hoch und wiegt dabei 2,8 Tonnen.

Damit ist es offiziell das größte aus Lego gebaute Schiff der Welt. Und das, obwohl bereits seit 2016 ein gewaltiges Modell der dänischen Reederei DFDS A/S existiert, von dem euch MANN.TV damals berichtethat. Doch deren 12,035 Meter langes Modell wird von einem inneren Gerüst gestützt und muss sich daher diesem Mini-Ozeanriesen geschlagen geben.