Yabba Dabba Doo – Hurra, die Familie Feuerstein ist wieder da! Da werden Kindheitserinnerungen wach und es wird die Nostalgie-Keule geschwungen, und zwar mit dem brandneuen LEGO Ideas Set „The Flintstones 21316“ zur Kultserie der 60er, die lange Zeit als erfolgreichste Zeichentrickserie galt und bis heute seine große Fanschar behalten hat. Das neue Bauset stammt von LEGO-Fan Andrew Clark, der sein Originalmodell bereits 2015 auf der LEGO-Ideas-Plattform vorgestellt hatte und das nun endlich von LEGO in deren Sortiment aufgenommen wurde.

Mit dem „The Flintstones – Familie Feuerstein“-Set wird somit auch die Themenwelt des Bauklötzchengiganten erweitert. Das Set besteht aus insgesamt 748 Teilen und enthält vier coole Minifiguren zu Fred und Wilma Feuerstein sowie Barney und Betty Geröllheimer. Ein wenig Wehmut kommt auf, dass Dinosaurier Dino nicht mit im Set ist. Aber gut, dafür gibt es Fred Feuersteins Steinfahrzeug und natürlich das Haus der Feuersteins.

Gebaut wird in sechs Abschnitten, die alle gut von der Hand gehen und sich recht kurzweilig gestalten. Gerade die steinzeitliche Hütte ist ein echter Hingucker, auch wenn es kein Komplettbau ist, sondern mit offener Rückseite. Doch auch der Innenbau ist recht schön gestaltet – mit dem legendären Sofa der Feuersteins, dem Steinzeitfernseher und Details wie einer Kiste mit Kegeln und Bowlingkugel.

Passend dazu wird neben dem Gebäude eine Palme errichtet, die dem Ganzen den letzten Steinzeitschliff verleiht. Insgesamt dauert der Bauspaß rund eine Stunde. Im Gegensatz zum Original hat LEGO das Verkaufsset etwas glatter gestaltet, was am Ende sehr stimmig ausschaut. Das „LEGO Ideas The Flintstones 21316“ ist somit ein liebevoll gestaltetes, tolles Bauset für jeden Fan der Flintstones und alle Bauklötzchenbauer, die mal frischen Wind in ihre heimische Legowelt bringen wollen.

Das Set ist seit dem 20. Februar 2019 in allen LEGO Stores und im LEGO Online-Shop erhältlich, allerdings nicht im allgemeinen Handel.