Eigentlich sollten wir mal eine Lanze brechen und dankbar sein. Dafür, dass es die Japaner gibt. Nicht nur, dass wir ohne die umtriebigen Menschen aus dem Land der aufgehenden Sonne weder so viel von unserem schönen Elektro-Spielzeug noch unsere Videospiele hätten. Nein, auch was die Aspekte nerdiger Popkultur und ihre Phänomene angeht, sind die Japaner alles andere als unbeleckt. Das sieht man beispielsweise an dem immer beliebter werdenden Thema des „Cosplay“.

Sich zu verkleiden, um seinen Idolen aus Videospielen, Filmen und auch Büchern immer ähnlicher zu sehen – früher gab es das beim Fasching, maximal auf Mottopartys. Doch mittlerweile ist ein regelrechter Hype um die ebenso begabten wie hochmotivierten Menschen entstanden, die sich vor allem zu entsprechenden Messen unfassbare Mühe geben, um ihren großen Vorbildern so ähnlich wie möglich zu sehen. Dabei legen sie eine Kreativität an den Tag, die beeindruckt.

Das zeigen auch die folgenden bewegten Bilder, die wir einmal mehr für euch aus den Weiten des Netzes gekäschert haben. Die stammen von der Katsucon, einer dreitägigen Anime- und Manga-Fanmesse, die jedes Jahr im Februar in Virginia, Maryland, oder auch Washington, D.C. stattfindet. Wir sehen unter anderem Charaktere aus den Spielen ‘Metal Gear Solid 5’ oder ‘Diablo 3’ – und natürlich einmal mehr jede Menge äußerst freizügig geschnittener Kostüme …