Eine Comic Con ohne Cosplayer, das ist undenkbar. Und wie in jedem Jahr gibt es auch eine Menge Leute, die diese talentierten Fans opulenter Verkleidungen in bewegten Bildern einfangen – und das Resultat dann in augenfälliger Weise zusammenschneiden. So auch in diesem Fall zur Comic Con 2016 in San Diego: eine schöne Collage einiger der imposantesten Kostüme. Und an Sex-Appeal mangelt es den gezeigten jungen Damen ganz sicher nicht.

Alle Jahre wieder ist Comic Con in Sandie Diego und anderen ausgesuchten Städten der Welt. Millionen von Nerds, Geeks und „normalen“ Fans tingeln in die Messezentren, um sich zwanglos und unter ihresgleichen ganz ihrer Liebe zu einem Thema hinzugeben. Egal, ob Comics oder Grafik Novels, Science-Fiction-Welten, Superhelden, Videospiele oder Kinofilme – jedes Phänomen hat sein „Fandom“, das einiges an Strapazen auf sich nimmt, um Stars zu sehen, Merchandise zu kaufen und sich auszutauschen. Mittendrin dürfen sie nicht fehlen: Cosplayer.

Die Menschen mit den abgefahrenen Kostümen, die ungezählte Arbeitsstunden, persönliche Energie, Massen an Werkstoffen und nicht zuletzt auch Kohle darin versenken, zu einer der Ikonen ihrer liebsten Spiele, Filme, oder Comics zu werden. Ohne sie ist eine Messe zu solchen Themen undenkbar – kein Wunder also, dass sie natürlich auch die Mutter dieser Conventions, die Comic Con, zuhauf besuchen.