Seit heute hält Windows 10 auch auf eurer Xbox One Einzug. Im Zuge dessen wurde das Dashboard der Konsole massiv überarbeitet, sowohl optisch wie auch in der eigentlichen Anwendung. Offensichtlich ist der neue, sehr ansprechende und edle Windows-10-Look, der alles durchzieht. Was alles genau neu ist, das erklären wir euch hier.

Von eurem Home Menü aus bewegt ihr euch fortan durch Seitwärtsscrollen zu den übrigen Menübereichen. Neben „Startseite“ wären das „Community“, „One Guide“ und „Store“. Habt ihr den Bereich ausgewählt, der euch gerade interessiert, bewegt ihr euch im Menü ganz intuitiv nach unten, um dort die einzelnen Unterpunkte auszuwählen.

Startseite

Auf eurer „Startseite“ seht ihr eure aktuellste Aktivität, scrollt ihr einen Bildschirm nach unten, folgt eine Auflistung eurer letzten Aktivitäten, seien es Channels, Hubs gespielter Spiele oder etwa Youtube – ähnlich wie bei der PS4 seid ihr so schnell bei den Dingen, auf die ihr am häufigsten zugreift, ohne lange suchen zu müssen. Spielehubs sind übrigens auch neu – sie bieten euch eine Vielzahl an Statistiken eurer Spielsessions und Neuigkeiten, die direkt vom Entwickler stammen. Außerdem könnt ihr euch hier direkt mit euren Freunden in Spielstatistiken vergleichen.
Noch einen Bildschirm darunter findet ihr eine Komplettübersicht eurer Spiele, Apps und von allem, was ihr gepinnt habt. Mit dem linken und rechten Trigger springt ihr dabei schnell zwischen dem Home Menü und der untersten Liste, damit ihr nicht ständig alles durchscrollen müsst.

Ein Doppeldruck auf den Xbox-Button auf eurem Controller – auch mitten im Spiel – beziehungsweise ein Klick mit dem Stick nach links, wenn ihr auf eurem Home Menü seid, und ihr befindet euch im neuen Guide. Dort findet ihr nicht nur eure Freunde, sondern könnt diese direkt per Knopfdruck in eine Party einladen. Oder ihr wählt einen Menüpunkt tiefer „Ihre Party“ aus, beginnt selbst eine und ladet eure Freunde zu einer neuen Party ein. Direkt darunter befinden sich die Punkte „Notifications“, „Einstellungen“ und schließlich ein gesondertes Menü namens „Eine App andocken“, das euch das direkte Sichten und – wenig überraschend – das Andocken eurer Apps gestattet.

Community

Vom Home Menü aus rechts wartet die Rubrik „Community“ auf euch. Schön übersichtlich tauscht ihr euch hier mit Freuden aus, teilt Inhalte, gebt Statusupdates und lest News diverser Spielentwickler zu aktuellen Spielen und kommenden Entwicklungen für die Konsole. Außerdem erfahrt ihr hier alles über die letzten Aktivitäten eurer Freunde.

OneGuide

Einen Schritt weiter rechts findet ihr den „One Guide“, das Entertainment-Zentrum eurer Xbox-Erfahrung. Filme, Serien und Youtube bilden hier das Kernstück, wobei die einzelnen Apps bereits eine kleine Vorschau im Hauptmenü bieten, was euch in einzelnen Episoden erwartet, etc. Wer gewisse YouTube-Kanäle vorzieht, kann sich von der App auch personalisierte Videos vorschlagen lassen. 

Store

Im Einkaufsbereich des neuen Dashboards erwartet euch eine logischere und strukturiertere Einteilung der jeweiligen Kategorien Spiele, Musik sowie Filme/TV. Auch von hier aus gelangt ihr unter jedem Spiel, das im Store gelistet ist, zu den jeweiligen Hubs.  

Wir sind von dem neuen Design durchaus angetan, es beschleunigt die Xbox-One-Erfahrung spürbar und gibt der Konsole merklich mehr Power.