Es hat zwar etwas länger gedauert, als manch einer vielleicht gehofft hat, aber es ist doch noch geschehen: Die erste Lieferung der kommenden Xbox One und PlayStation 4 sind restlos ausverkauft. Kunden, die ihre Konsole jetzt vorbestellen, werden diese nicht mehr pünktlich zum Verkaufsstart erhalten.

Von der PlayStation 4 sind – neben der normalen Ausgabe – auch alle erscheinenden Software-Bundles vergriffen. Diese umfassen Battlefield 4-, Killzone-, Knack- und Watch Dogs-Pakete. Die Day-One-Edition der neuen Microsoft-Konsole ist ebenfalls ausverkauft. 

„Nach einem verrückten und aufregenden Monat haben wir unsere Erstzuteilung der PlayStation 4 und Xbox One verkauft“, teilte Amazon über das soziale Netzwerk Facebook mit.

Vorbestellt werden können die Konsolen natürlich weiterhin, es kann jedoch keine Auslieferung am Erstverkaufstag garantiert werden.

Quelle: PlayM.de