Gute Nachrichten für Xbox-One-Besitzer: Major Nelson gab erste Details zum bevorstehenden Novemberupdate der Konsole bekannt. Ganz klar im Fokus: die Individualisierung und Anpassung des Dashboards an euren Geschmack und jeweilige Bedürfnisse.

So könnt ihr endlich eigene Hintergrundbilder verwenden – ein Feature, nach dem die Jünger von Microsofts Wohnzimmer-Allrounder schon lange gelechzt haben. Euer Profil wird nun umfangreicher, damit ihr mehr über euch und eure Person mit Gott und der Welt teilen dürft.

Apropos teilen: Wenn ihr eure Lieblingsvideos sharen möchtet, könnt ihr dies jetzt via Twitter verkünden. Der Rest der Änderungen sind – leider mal wieder – TV-relevante Features, die ihr nur als US-Bürger wirklich voll auskosten könnt. Als Trostpflaster dürft ihr jetzt aber Games with Gold und Deals auch per SmartGlass betrachten – und der Internet Explorer erhält endlich sein langersehntes Snap-Feature.

PS-4-User lästern in 3 … 2 … 1 …