Wusstet ihr, dass man Salz zum Schmelzen bringen kann? Wir auch nicht, aber um ehrlich zu sein haben wir jetzt auch noch nicht so oft darüber nachgedacht. Gut also, dass es jemand anderes für uns tut. Und wer wäre dafür besser geeignet als Kevin, der Hinterhofwissenschaftler?!

Doch auch er hat sich die Idee aus einem Internet-Video gemopst, um mal zu schauen, ob man die Nummer etwas größer aufziehen kann, der kleine Mythbuster. Der Gedanke dahinter ist, geschmolzenes Salz in einen Tank mit Wasser zu schütten und durch die Reaktion eine Explosion auszulösen. Und natürlich alles mit einer High-Speed-Kamera festzuhalten!

Dazu benötigt ihr lediglich etwas Salz (logisch) und einen Ofen, mit dem ihr das Zeug auf über 800 Grad Celsius erhitzen könnt. Dann verflüssigen sich die Salzkristalle nämlich und der Effekt, wenn ihr es ins Wasser schüttet, ist ein etwas anderer, als tätet ihr das Gleiche in kristalliner Form. Denn im letzteren Fall habt ihr lediglich Salzwasser erzeugt, was wenig spektakulär ist.

Doch auch Kevins Experimente sind zunächst weit ab von aufregend. Es knallt und pufft ein bisschen und das war's auch schon! Also erhitzt er das Salz noch mehr, bis es schließlich endlich einen ordentlichen Knall gibt. Doch das ist nur der Auftakt einer ganzen Reihe an Experimenten, was man mit geschmolzenem Salz so alles anrichten kann. Und ja, wir werden euch einige davon zeigen!