Verzeiht uns die sinngemäß etwas ungünstige Wortwahl, aber die Nummer mit den Tiny Houses wird noch richtig groß werden. Ein Wohntrend, der nicht nur aus der Not erwachsen ist, dass Wohnraum immer knapper wird, sondern auch als Ausdruck des Wunsches nach Freiheit verstanden werden kann.

Immerhin macht ein riesiges Haus viel Arbeit, bürdet einem Schulden auf und ist üblicherweise fest an einen Ort gebunden. Ein Tiny House hingegen ist flott geputzt, vergleichsweise günstig zu haben und auf Wunsch sogar mobil. Das Schmuckstück im folgenden Video setzt der Wohnromantik aber endgültig die Krone auf.

Das „Le Koroc“, so der Name des liebevoll designten Hausbootes, wurde von einem Kanadier namens Richard entworfen, der seine Vision des Wohnens auf dem Wasser über seine Firma „Daigno“ mit allen teilt, die es sich leisten können. Wenn euch also der Sinn nach Veränderung steht, oder ihr schlicht und einfach nach einem originellen Urlaubswohnsitz sucht, werdet ihr hier fündig.

Ein luxuriöses Wohnmobil auf dem Wasser, fernab von Staus und Straßenlärm? Klingt verlockend, zumal es Richard gelungen ist, auf engsten Raum alle Annehmlichkeiten unterzubringen, die man sich von einem Hausboot nur wünschen kann. Neben einer kompletten Küche mit Herd, Kühlschrank und Waschbecken hat das „Le Koroc“ sogar ein Badezimmer mit Dusche an Bord und das großzügige Außendeck ist der perfekte Akku für leere Alltags-Batterien. Irre, wenn man bedenkt, dass sich das Teil bequem auf einem Anhänger transportieren lässt.