Sony weiß offenbar, dass der PC nach wie vor die bevorzugte Plattform für Gamer darstellt. Da liegt es nur nahe, auch diesen Markt zu erobern. Zu diesem Zweck startet der Playstation-Konzern den Spiele-Streaming-Dienst „Playstation Now“ auf Windows-PC. Und natürlich könnt ihr zum Zocken am Rechner auch stilecht den Dualshock 4 Controller nutzen. Kabellos per Adapter unter Mac OS und Windows.

Eine offizielle Ankündigung für den Deutschlandstart steht noch aus. Lediglich der USB-Dongle, für die Verbindung des Controllers mit dem PC, wurde über den deutschen Playstation Blog bekanntgegeben. Allerdings lässt sich US-Newsseiten entnehmen, dass der Streaming-Dienst in Europa am 24. August 2016 starten soll.

Dann können auch eingefleischte PC-Gamer auf den umfangreichen Spielekatalog der Playstation zugreifen. Angesichts vieler hauseigener Toptitel wie ‘God of War’, ‘Ratchet & Clank’, ‘The Last of Us’ oder ‘Uncharted’ dürften somit auch absolute Konsolenverweigerer frohlocken. Allerdings werden zunächst nur Titel der Playstation 3 angeboten werden. Spiele der ersten und zweiten Konsolengeneration sollen folgen.

Ein Monats-Abo schlägt in den USA mit 20 US-Dollar zu Buche. Dafür könnt ihr alle Games in diesem Zeitraum zeitlich unbegrenzt streamen. Im Falle der zeitlich limitierten Nutzung eines einzelnen Games variieren die Preise. Wie teuer der USB-Adapter für den Controller bei uns sein wird, ist noch nicht bekannt, in den USA müsst ihr dafür aber rund 25 US-Dollar löhnen.

Für alle Interessierten, hier noch mal die Systemanforderungen an euren Rechner, wie Sony sie auflistet:

  • Windows 7 (SP1), 8.1 oder 10
  • 3.5 GHz Intel Core i3 oder 3.8 GHz AMD A10 oder schneller
  • 300 MB Festplattenspeicher
  • 2 GB oder mehr Arbeitsspeicher
  • Soundkarte
  • ein freier USB-Anschluss

Ach ja, ein Playstation-Network-Konto braucht ihr auch.



I Fotos: Sony

Quelle: golem.de