Wer dachte, dass Apple-Fans bekloppt sind und sich beim Release eines neuen Produktes die Köpfe einschlagen, der hat nicht mit dem Wahnsinn von Konsolenjüngern gerechnet: Um 9 Uhr morgens öffnete der Media Markt Innsbruck heute seine Pforten. Der Andrang war gigantisch, schließlich wurde Sonys neue Heimkonsole veröffentlicht.

Es wurde geschubst, es wurde gedrängelt und es wurde beleidigt, solange bis jeder eine PlayStation 4 in seinen Klauen hielt. Jeder? Nein, denn bereits nach wenigen Sekunden war die Konsole der nächsten Generation bereits ausverkauft. Das knapp einminütige Video könnt ihr euch direkt unter der Meldung ansehen. Wie viele Knochenbrüche und Prellungen die jungen Leute sich zugezogen haben, wurde leider nicht übermittelt.