Lange durften Sony-Fans warten, doch jetzt ist es endlich so weit: Die PlayStation 4 ist bei Amazon wieder lieferbar – zumindest in den USA. Schenkt man der Produktseite Glauben, befindet sich Sonys Powerkonsole derzeit wieder auf Lager.

Bereits seit Einführung der PlayStation 4 im November 2013 kündigte Sony Lieferschwierigkeiten an, da die Nachfrage enorm ist. Die Erfolgsgeschichte scheint auch nicht abreißen zu wollen, denn auch die Einführung der PlayStation 4 im Heimatland Japan war ein voller Erfolg – zwar weniger erfolgreich als die PlayStation 2, aber dafür dreimal so stark wie der Verkaufsstart der PlayStation 3.

Da bei Amazon USA die Konsole derzeit wieder auf Halde liegt, ist es nicht zu unwahrscheinlich, dass sich auch hierzulande die Liefersituation demnächst entspannt. Denjenigen, die noch keine PlayStation 4 ihr Eigen nennen dürfen, wünschen wir es jedenfalls. Denn noch in diesem Monat erscheint mit Infamous: Second Son der langerwartete dritte Teil des Action-Adventure-Hits.