Nachdem es schon lange in der Gerüchteküche gebrodelt hat, tischt Nintendo endlich auf und präsentiert die neue Heimat von Mario, Link, Samus und Co. In einem gut dreiminütigen Spot stellt der Konzern seine frische Konsole vor, deren innovatives Konzept sich im Wesentlichen mit den Vermutungen der letzten Wochen deckt. Allerdings heißt das Teil nicht Nintendo NX, sondern hört nun offiziell auf den Namen "Nintendo Switch"!

Das Gerät ballt die Stärken der Wii und Wii U in einem Gerät und setzt wie erwartet auf ein modulares Grundprinzip. Soll heißen, ihr könnt den 'Kern' der Konsole in eine Station stecken und ganz gewöhnlich am Fernseher zocken. Nehmt ihr ihn heraus, habt ihr wiederum einen mobilen Bildschirm, mit dem man auch unterwegs daddeln kann. Das Pad lässt sich splitten und entweder seitlich am Gamepad anbringen oder als zwei separate Steuergeräte in Verbindung mit dem aufgestellten Bildschirm nutzen, was für unkomplizierte Spielsessions mit Kumpels natürlich ideal ist.

Link, Mario und Drachengeborene

Wie später im Clip zu sehen, werden aber auch klassische Joypads unterstützt, die sicherlich ein deutlich knackigeres Spielerlebnis ermöglichen. Ansonsten setzt die Konsole auf Speicherkarten als Datenträger und hat mit Bethesda bereits einen mächtigen Dritthersteller an Bord. Denn neben dem kommenden Zelda, Mario und der sympathischen Farbklecks-Ballerei 'Splatoon' wird im Spot fleißig 'Skyrim' gezockt.

Wir sparen uns an dieser Stelle Mutmaßungen und Prophezeiungen über Sinn und Unsinn, Erfolg oder Misserfolg und freuen uns einfach erst mal auf ein Wiedersehen mit unseren liebgewonnenen Nintendo-Helden in frischem Gewand. Wer weiß schon, was die Zeit bringt?! Von daher heißt es von uns aus zunächst einmal: Willkommen, Nintendo Switch! Haben schon viel von dir gehört. Freut uns, dich endlich kennenzulernen.