Manch einer mag Saugroboter immer noch als kurioses Lifestyle-Gadget für Leute empfinden, die zu viel Geld und zu wenig Zeit haben. Allerdings kann diese Meinung schon jetzt nicht mehr mit der Technik hinter den kleinen Haushaltshelfern mithalten. Und mit Blick auf die immer größere Auswahl an Produkten für jeden Geldbeutel sind Putzroboter im wahrsten Sinne des Wortes mittlerweile salonfähig geworden.

Einer der großen Namen im Robo-Reigen lautet ILIFE. Dahinter verbirgt sich ein äußerst fleißiger Hersteller aus China, der nahezu im Vierteljahrestakt neue Produkte auf den Markt bringt. Mit Übernahme des gesamteuropäischen Vertriebs seitens des Gelsenkirchener Unternehmens Robovox rollen jene seit Mitte dieses Jahres nunmehr unter der einheitlichen Markenbezeichnung ZACO durch unsere Wohnungen. Und um dieses Ereignis gebührend zu feiern, ließ man mit dem A9s gleich ein neues Flaggschiff zu Wasser, ein High-Perfomance-Modell, mit dem man zur Oberklasse der Saugroboter aufschließen möchte.

In Sachen Preis ist dies mit amtlichen 449 Euro gelungen, dafür erhaltet ihr aber auch einen hochwertigen neuen Freund, der nicht nur zuverlässig saugen, sondern dank einer pulsierenden Bodenplatte sogar richtig gut wischen kann. Das wissen wir, weil wir den A9s über mehrere Wochen hinweg testen durften und den kleinen Kerl dabei richtiggehend ins Herz geschlossen haben. Und das, obwohl wir eigentlich zu den eingangs erwähnten Skeptikern gehörten. Aber eines nach dem anderen.