Tischler verwandelt Rasenmäher in Panzer – Wer einen großen Garten hat, genießt nicht nur einen Ort der Zerstreuung, der Ruhe und Entspannung. Wer ein Grundstück entsprechender Größe besitzt und nicht an Verwilderung oder Renaturierung interessiert ist, auf den wartet eine Menge Arbeit. Etwa das Rasenmähen. Wohl dem, der im Besitz eines Aufsitzmähers ist, der nicht nur gestattet, sich auf dem Sitz bei der Maloche einen Lenz zu machen, sondern auch über ein breites Mähwerk verfügt. Doch selbst damit sind manche nicht zufrieden, wie dieses Video zeigt.

Der Betreiber des unterhaltsamen Handwerkerkanals „Bourbon Moth Woodworking“ leitet die Transformation seines Rasenmähertraktors zum Militärfahrzeug stilecht mit einer augenzwinkernden Frage ein, die sich wohl nur die wenigsten in dieser Form je gestellt haben: „Wir kennen das alle, du fährst mit deinem Rasenmäher herum und plötzlich kommt dir dieser Gedanke: 'Ich frage mich, ob ich das Teil in einen Panzer verwandeln kann.'“, tönt es aus dem Off.

Gedacht, getan. Denn „Bourbon Moth“ ist kein Possenreißer, sondern – der Kanalname verrät es – vor allem ein begabter Tischler. So erleben wir in den kommenden etwas über drei Minuten nicht nur, wie die Verkleidung des Gartenpanzers entsteht. Denn der Meister begnügt sich nicht damit, das Aussehen seines Gartengeräts zu ändern. Es müssen Ketten ran – und der Antrieb soll funktionieren. Weil das immer noch nicht reicht, bekommt das Kriegsgerät für den Hinterhof eine Kartoffelkanone spendiert.

Dies sind nur die wichtigsten Aufnahmen in einer schönen Montage – wer sich für den gesamten Bauvorgang interessiert, findet das etwa viertelstündige Langvideo hier.