„Wo ist die Kokosnuss? Wo ist die Kokosnuss? Wer hat die Kokosnuss geklaut!?“ Wir können diese Frage aus dem Songtext des Kinderliedes „Die Affen rasen durch den Wald“ auch nicht beantworten. Was wir hingegen wissen, ist, wie man die Kokosnuss auf verblüffende Weise öffnen kann, ganz ohne seine eigenen Hände zum Einsatz zu bringen. Zumindest nicht direkt an der Nuss. Denn mit einem Roboter von LEGO Technic, den ein Tüftler in dem Video, das ihr gleich sehen werdet, zum Einsatz bringt, braucht man die Frucht nur noch einzuspannen.

Genauer gesagt handelt sich bei der Maschine um einen Hybriden aus Bauteilen von LEGO Technic und der Technologie hinter LEGO Mindstorm. Schnell geht das Ganze nicht, der Versuch basiert darauf, die Kokosnuss durch stetiges Traktieren der gleichen Stellen mürbe zu machen, bis sie schließlich aufgibt. Dennoch ist es ein faszinierender Anblick, zu sehen, wie sich der harte Panzer mit dem köstlichen Inhalt einer Dauerbehandlung einer aus Plastik gebauten Maschine irgendwann geschlagen geben muss.

Der Youtube-Kanal „New Lego“ hat das Ganze in Zusammenarbeit mit seinen Fans, die ihm auch Ratschläge gegeben und an ihn geglaubt haben, aus der Taufe gehoben. An dem Haarriss, der sich auf der superharten Frucht gebildet hat, erkennt man deutlich, dass das Ganze tatsächlich funktioniert hat. Sicher nicht die schnellste Methode, um mit einer Kokosnuss fertig zu werden, aber bequem ist es allemal.