Starkstromkabel und Internet-Videos – nicht zwangsläufig die beste, klügste oder lebensbejahendste Kombination. Doch nicht in diesem Fall, der Herr aus diesem Clip weiß ganz offenkundig, was er tut. Er kennt sich mit der Materie aus. Mit der geballten Power der Elektrizität schmilzt er Werkzeuge aus Stahl – ein ziemlich beeindruckender Anblick.

Es ist noch nicht lange her, da haben wir euch einen Herren präsentiert, der eine der größten und stärksten Glühbirnen der Welt mit durchschlagender Wirkung in seinem Haus ausprobieren wollte. Der Kanal dieses Mannes hört auf den Namen „PhotonicInduction“, was dem Englischkundigen signalisiert, dass wir es hier mit jemandem zu tun haben, der auf Strom und Physik im Allgemeinen ziemlich abzufahren scheint.

Es wäre also unverantwortlich von uns gewesen, seinen Kanal nicht auch noch auf weitere Videos hin zu durchforsten, die wir euch an dieser Stelle als bescheidene Kuratoren des täglichen Internetwahnsinns präsentieren dürfen. Erlebt also nun im Folgenden, wie dieser Herr Hochspannung mit äußerst satten 5000 Ampere dazu benutzt, um Werkzeuge in Glühdrähte zu verwandeln, die rotglühend und spektakulär ihr Leben aushauchen.