So langsam mausert sich „Master Milo“ mit seinem unterhaltsamen YouTube-Kanal zum niederländischen Colin Furze. Kein Wunder also, dass der sympathische Tüftler mittlerweile ein häufiger und vor allem gern gesehener Gast auf unserer kleinen, bescheidenen Herrenseite geworden ist. Nun drehen sich die Experimente des Herrn dabei normalerweise rund um das Thema Auto, diesmal jedoch geht es etwas martialischer zur Sache.

Milo wurde nämlich herausgefordert. Und zwar vom Jaimy, einen Matrosen der königlichen Marine der Niederlande. Die Challenge: Baue einen „Goalkeeper“. Wie ihr recht schnell merken werdet, ist damit nicht der Torwart beim Fußball gemeint, sondern ein autonomes Waffensystem für Militärschiffe, das Flugkörper, Flugzeuge und Oberflächenfahrzeuge auf kurze Reichweite zerstören soll. Dabei kommt die 30-mm-Gatlingkanone GAU-8/A Avenger zum Einsatz, die wir euch schon einmal in Verbindung mit dem Erdkampfflugzeug Fairchild-Republic A-10 vorgestellt haben.

Glücklicherweise steht Jaimy seinem Kumpel Milo bei dieser anspruchsvollen Aufgabe mit Rat und Tat zur Seite, und gewährt dem Bastler außerdem Einblick in die Technik auf einem entsprechend ausgestatteten Schiff. Nun ist natürlich nicht zu erwarten, dass man in der heimischen Garage mal eben so ein komplett vollautomatisiertes Nahbereichsverteidigungssystem zusammenzimmert. Aber nichtsdestotrotz steht am Ende die wohl beeindruckendste Kartoffel-Kanone, die ihr je gesehen habt. 

Denn selbstverständlich wird nicht mit scharfer Munition hantiert. Wobei die Erdäpfel auch einen ganz gehörigen Wumms haben. Aber seht am besten selbst.