Das folgende Video ist eine Art Experiment. Denn offen gesagt kann der Autor dieser Zeilen nicht abschätzen, ob der Clip hier in unserer sympathischen kleinen Web-Männerrunde Anklang findet. Einen Versuch ist es aber allemal wert, denn sicherlich sind wir nicht die einzigen, die sich für die Mischung aus inspirierender Handwerkskunst und Tiefenentspannung beim Zusehen begeistern können. Dürfen wir vorstellen: Mike Stinnet, ein Mann, der wahrlich zu leben weiß.

Habt ihr als Kind auch mit einem Taschenmesser zu schnitzen versucht, wie die Cowboys in den Filmen? Nun, Mike hat nie damit aufgehört, und es in dieser Kunst so weit gebracht, dass er davon leben kann. Wofür es allerdings auch nicht sehr viel bedarf. Denn Mike führt ein recht einfaches Leben auf dem Land, umgeben von wilden Wäldern, schroffen Felsen und unberührten Flüssen. Und vermutlich bedarf es auch genau eines solchen Umfeldes, um die Ruhe und Schaffenskraft zu finden, derart schöne und faszinierend gearbeitete Gehstöcke zu schnitzen.

In seinen Videos teilt Mike von daher nicht nur sein Können mit der Welt, sondern auch die raue Romantik der Natur, die ihn umgibt und inspiriert. Der folgende Clip dient als prima Beispiel, in dem wir Zeuge werden dürfen, wie aus einem Stück Holz die erstaunlich lebensechte Nachbildung einer Schlange entsteht, die eine Maus jagt.