Stapelt und fährt ferngesteuert: Tüftler baut Gabelstapler aus Pappe – Ferngesteuerte Autos und allerlei Spielereien mit Fernbedienung gibt es in unserem hochtechnisierten Zeitalter wie den sprichwörtlichen Sand am Meer. Darunter auch Baufahrzeuge, voll funktionsfähige Kettenbagger etwa, und selbst Gabelstapler sind zu haben. Doch selbstbauen, noch dazu aus Pappe? Dieses Video zeigt, was mit Kreativität und geschickten Händen machbar ist.

Es entstammt dem YouTube-Kanal von „DanCreator / Cardboard Crafts“, bei dem der Name Programm ist: Der handwerklich geschickte Betreiber baut schlicht alles Vorstellbare aus Pappe und Wellkarton: Seien es eine funktionsfähige Polaroid-Kamera, ein ebenso tauglicher Mülllaster, ein „Mario Kart“-Fahrsimulator, ikonische Feuerwaffen aus Videospielen und Filmen, Büro-Getränkeautomaten in Originalgröße, bei denen man sich Dosen ziehen kann, oder selbst ein Eisenbahngeschütz der Wehrmacht aus dem Zweiten Weltkrieg. Es gilt:

All das ist (fast komplett) aus Pappe.

Beziehungsweise, es ist nicht von Pappe, was „DanCreator“ hier mit eigenen Händen erschafft. Kein Wunder also, dass der Kanal des japanischen Tüftlers nunmehr elf Jahre nach seiner Gründung Stand dieses Artikels beachtliche 434.000 Abonnenten unter seinem Banner verzeichnen kann – die kreativen Schöpfungen kommen an und überzeugen mit ihrem hohen Detailgrad und verblüffenden Funktionen, die man dem verpönten Material mitunter gar nicht zutraut.

Manchmal bilden zwar Kunststoffteile oder bestimmte Bauteile aus serienmäßigen Modellfahrzeugen das Herzstück – das tut der Leistung aber keinen Abbruch. So ist es auch bei diesem Gabelstapler, für den ein Modell-Kleinlaster/Pritschenwagen vom Typ Suzuki Carry sein Leben lassen musste. Hat er unserer Vermutung nach aber gerne getan, denn das Ergebnis spricht für sich. Viel Vergnügen, es darf gestapelt werden.