Senkrechtstarter: F-35B steht in der Luft und begeistert Zuschauer – Sie ist eines der modernsten Kampfflugzeuge der Welt: Als Mehrzweck-Kampfflieger mit Tarneigenschaften überzeugt die F-35B Lightning II aus dem Hause Lockheed Martin bei verschiedenen Aufgaben als Luftüberlegenheitswaffe. Wie beeindruckend der Jäger ist, davon konnten sich die Besucher einer Flugshow selber ein Bild verschaffen. So wie ihr jetzt, wenn ihr euch dieses Video zu Gemüte führt.

In ihrer aktuellen Inkarnation wurde die F-35B zuerst 2015 in den Dienst des US Marinekorps gestellt, bevor die US-Luftwaffe mit Varianten wie der F-35A und US-Marine mit der F-35C 2016 beziehungsweise 2019 nachzogen. Seitdem ist sie bei vielen Nationen im Einsatz. Ihren ersten realen Kampfeinsatz erlebte die Maschine 2018 in Diensten der israelischen Armee. Laut einem US-Wikipedia-Eintrag verzichten viele der Piloten auf die offizielle Bezeichnung „Ligntning II“, sondern nennen ihre Maschine „Panther“.

Im Gegensatz zu den anderen beiden genannten Varianten ist die F-35B vor allem als STOVL konzipiert – das steht für Short Take Off/Vertical Landing und bezeichnet die Fähigkeiten der Maschine, sich von kürzesten Startbahnen aus oder sogar senkrecht in die Lüfte zu erheben. Damit verfügt sie als Senkrechtstarter über taktische Optionen, die konventionellen Kampfjägern nicht zur Verfügung stehen. 

Wie es aussieht, wenn so eine F-35B Lightning II wie besagter Panther geduldig in der Luft ihrer Beute harrt, davon könnt ihr euch jetzt einen Eindruck verschaffen.

Quelle: wikipedia.org