Für Tablet-Fans und Samsung-Jünger fällt Weihnachten in diesem Jahr bereits auf den 30. August. Denn taufrisch ist das Samsung Galaxy Tab S6 erschienen, das sowohl mit beeindruckendem Display als auch mit vielen Multitasking-Funktionen via DeX 3 glänzt. Es ist das bisher leistungsfähigste Gerät des Herstellers, das noch dazu mit neuen Funktionen für den S Pen daherkommt, um auch unterwegs produktives Arbeiten zu erlauben.

Auch in Sachen Unterhaltung will das Samsung Galaxy Tab S6 neue Maßstäbe setzen – ein helles 10,5 Zoll AMOLED Display sowie Dolby-Atmos-Lautsprecher von AKG sollen für bestes Entertainment sorgen. Wer gerne mit dem Tablet spielt, dürfte vom leistungsstarken Prozessor Snapdragon 855 mit intelligenter Hard- und Softwarevernetzung ebenfalls profitieren. Als das, wohlgemerkt, ohne dass die Hände einschlafen:

Das Galaxy Tab S6 soll gerade einmal 5,7 Millimeter tief sein und dabei lediglich 421 Gramm wiegen. Nutzer sollen trotzdem nicht auf hochentwickelte Mobiltechnologie verzichten müssen:

Der im Display integrierte Fingerabdrucksensor sowie eine Dual Kamera mit Ultra-Weitwinkelobjektiv passten dennoch ins schlanke Gehäuse. Im Lieferumfang ist auch der Samsung-Jüngern vertraute S Pen enthalten, so kann das Tablet handschriftliche Notizen einfach in digitalen Text umwandeln und in Apps wie Microsoft Word exportieren. Bluetooth-Low-Energy- Integration (BLG) erlaubt dem Nutzer zudem eine Gestensteuerung.

Medienwiedergabe oder Kamerabedienung funktionieren so auch, ohne dass der Nutzer das Tablett in die Hand nehmen muss. Eine Fernsteuerung per Stift, sozusagen. Auf der Rückseite des Galaxy Tab S6 ist eine Mulde für den S Pen, die ihn gleichzeitig per Induktion auflädt und vor Schaden bewahrt. Seit dem 30. August ist das Gerät im Handel – es ist als LTE- und Wi-Fi-Version ab 749 Euro (UVP) erhältlich.