Seit seiner Einführung irgendwann in den 90ern ist der Super Soaker mit seinem cleveren Pumpmechanismus der König unter den Wasserpistolen. Er erwirtschaftete seinem Hersteller Hasbro über eine Milliarde Dollar. Das größte Modell baut jedoch nicht der Spielzeughersteller, sondern ein gewitzter Erfinder – über zwei Meter lang ist seine Version. Du kannst sie dir im Video anschauen. Ausgedacht hat sich den ersten Super Soaker übrigens ein Vietnamveteran namens Lonnie Johnson, der auch gleich die ähnlich funktionierenden Nerf-Waffen ersann und beide Patente an Hasbro verkaufte. 

Es gibt immer mehr Wortspiele und althergebrachte geflügelte Worte, die aus dem allgemeinen Sprachgebrauch verschwinden. Etwa das von dem Typen, „der keine kleinen Brötchen backt.“ Eine Schande, dass man das nicht mehr öfter hört. Denn selten war es so zutreffend wie bei Mark Rober. Den kennt ihr schon aus einem Video, das euch MANN.TV vor einiger Zeit präsentiert hat. Damals baute der gute Mann die größte NERF-Knarre der Welt. Jetzt ist Mark   mit einem neuen Weltrekord im Gepäck zurück:

Dem größten „Super Soaker“ der Welt. Und eines ist mal sicher: Mit dieser monströsen „Wasserpistole“ im Gepäck gewinnt der Mann jede Schlacht, besonders mobil muss das Geschütz dabei nicht sein. Denn in dem gigantischen Reservoir erzeugt Mark unfassbare 145 bar Druck – das muss der Wasserstrahl sein, vor dem unsere Eltern uns gewarnt haben, dass er uns „eines Tages ein Auge ausschießen“ würde. Oder in dem Fall wahrscheinlich eher den Kopf abreißen, denn Marks Wasserknarre misst knapp 2,10 Meter. Wer früher mit dem Wasserschlauch die Kämpfe für sich entschieden haben mag, dieses Mal verliert er. Wie das Megateil im Einsatz aussieht, erlebt ihr im Video.