Der Geheimdienst NSA kommt seit Wochen gar nicht mehr aus den Schlagzeilen heraus. Heute auf dem Programm: ein Super-Computer, um alle Codes der Welt knacken zu können. Eine Quanten-Maschine für die totale Überwachung!

Laut der Zeitung "Washington Post" will der US-Geheimdienst NSA einen Computer bauen lassen, der an wirklich alle Daten kommen kann. Seien es die von Regierungen, Banken, geheimen Forschungseinrichtungen oder was man sonst noch so alles in der Welt beschnüffeln kann.

Die Spitzelorganisation kann sich nun in aller Ruhe ihrem sogenannten Quanten-Computer widmen, der offenbar Teil eines rund 80 Millionen Dollar teuren Forschungsprojekts ist. Die Zeitung beruft sich in ihrem Artikel auf Dokumente des ehemaligen NSA-Mitarbeiters Edward Snowden.

All das ist schon ungeheuerlich, besonders nach der weltweit harschen Kritik an der NSA. Aber: "Ist der Ruf erst ruiniert, spioniert es sich ganz ungeniert!"

Quelle: focus.de