Habt ihr schon als Kind zu den Leuten gehört, die es nicht mochten, wenn euch eure Eltern alleine in der Wohnung lassen? Seid ihr Selbstverteidigungs-Fans oder bastelt gerne Mobiliar? Sicher wundert ihr euch, was die seltsamen Einleitungsfragen sollen, aber hier passt die Kombination aus Tischlerhandwerk und Selbstverteidigung tatsächlich: Denn Amazon-Kunden aus England können einen Nachtisch kaufen, der gleichzeitig als taktisches Set fungiert.

Eine Mischung aus Schild und Baseballschläger/Keule, die mit zwei Handgriffen zur Verfügung steht, sollten sich Personen etwa mitten in der Nacht widerrechtlich Zugang zu eurem Grund und Boden verschaffen – so seid ihr für solch einen Fall nie unvorbereitet. Die Firma „Woodquail“ verkauft das Ganze, zu beziehen ist es auch hier auf der britischen Amazon-Seite.

Auch im Eigenbau

Wir wissen allerdings nicht, ob es für euch ratsam wäre, so etwas einzuführen und wie die deutsche Gesetzeslage dazu aussieht – das könnte Ärger geben, aber vielleicht irren wir uns auch, sind ja im Prinzip nur ein Holzdeckel und eine Baseball-Keule. Der Bambus-Nachttisch zur Selbstverteidigung ist jedenfalls an und für sich eine ebenso witzige und kreative wie nützliche Idee.

Ein bisschen können wir uns des Eindrucks jedoch nicht erwehren, dass man bei Woodquail gerne YouTube schaut. Denn dort findet man nach nur kurzer Suche das nach Netzmaßstäben alte Video, welches ihr im Anschluss findet. Darin erklärt ein Nutzer namens „De-TeK“, wie man sich so etwas auch einfach selbst bauen kann.

Quelle: ladbible.com