Helden-Ruf per Himmels-Zeichen: Tüftler verwandelt Taschenlampe in Bat-Signal – Auch wenn das Universum der DC Comics alles andere als arm an Ikonen und den entsprechenden Momenten sowohl auf Papier als auch in Filmen ist: Batman thront über allen, der Dunkle Ritter und sein Kampf um die Sicherheit von Gotham City sind ein Fan-Favorit. Gänsehautmomente: Immer, wenn Commissioner Jim Gordon das Bat-Signal zündet und damit die Wolken über der fiktiven Metropole bestrahlt. In diesem Video wird das Bat-Signal von einem Tüftler nachgebaut.

„NightHawkInLight“, so der Name eines YouTube-Kanals, dessen Eigner sich vor allem auf unterhaltsame Tüfteleien und epische Umbauten spezialisiert hat. Solche der Art, bei der jede Menge Licht, Feuer oder auch schon einmal Thermit zum Einsatz kommen. In diesem Fall war das maßgebliche Ziel, eine Lampe derart umzugestalten, dass sie ein echtes Bat-Signal erzeugen kann.

Denn wohl jeder, der als Kind die Comics mit dem Dunklen Ritter verschlungen hat, dürfte sich an eigene Versuche erinnern, dass große Fledermaus-Logo in den Himmel zu malen – doch egal, wie stark Papas Taschenlampe auch gewesen sein mag: Für ein Bat-Signal hat es selbstverständlich nie gereicht. Für ein solches DIY-Projekt benötigt ein Heimwerker eine entsprechend starke Lichtquelle, eine Schablone – aber vor allem Linsen zur Verstärkung.

Um so zumindest die Illusion zu erschaffen, man würde die Wolken anstrahlen … „NightHawkInLight“ hat es mit seinem Projekt geschafft – das Resultat ist ein echtes Bat-Signal vom Feinsten. Mit seinem Umbau verwandelte der Tüftler eine superhelle Taschenlampe vom Typ Imalent MS18 in einen astreinen Bildprojektor. Astreiner Nebeneffekt: Einen Beamer braucht der Mann auch nie wieder, der Himmel ist nun seine Filmleinwand …