Wir leben in zerrütteten und unsicheren Zeiten, aber nicht alles war früher besser! Immerhin gibt es heutzutage so etwas wie VR-Pornos, Shazam und wir können uns jederzeit sämtliche Folgen unserer Lieblingsserie am Stück reinziehen. Insofern lohnt der Blick in die Zukunft durchaus, erst recht mit diesem coolen Stück Technik vor Augen: dem Hoverbike Scorpion-3! Shut up and take my money! Wer will da noch lange auf ein „Hoverboard“ warten?!

Man stelle sich nur einmal vor, mit diesem Teil zur Arbeit zu fliegen und mit einem mitleidigen Lächeln auf die Staus, die tief unter einem vorbeiziehen, herabzublicken. Da fängt der Tag doch schon mal gut an. Dabei soll der Traum vom Fliegen mit dem Scorpion so einfach sein wie das Fahren eines Motorrades, weshalb sich das Teil nicht nur für professionelle Piloten, sondern auch für Amateure eignet. In der Theorie zumindest.

Denn wir persönlich sind nicht unbedingt der Meinung, dass jeder dahergelaufene Idiot das Ding so ohne weiteres fliegen dürfen sollte. Allerdings darf auch jeder Depp Auto fahren, und die Idee, ein Bike mit Quadcopter-Drohnen-Technologie zu kombinieren, ist schließlich recht naheliegend, um endlich das zu realisieren, was in Zukunftsvisionen von Film und Fernsehen unlängst gang und gäbe ist. Und der Tag wird sicherlich kommen, an dem es Prüfungsstatuten zum Erwerb einer entsprechenden Flugerlaubnis geben wird. Wie auch immer diese aussehen werden.