Wenn es um das Thema der Gebäudesprengungen geht, haben wir euch bislang immer nur Videos präsentiert, in denen solche fatal danebengehen. Mal stürzte dabei ein Schornstein nicht wie geplant in sich zusammen, sondern zur Seite auf ein angrenzendes Gebäude, mal flog derart viel Schutt durch die Gegend, dass umstehende Menschen und allerlei Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen wurden, und manch ein Sprengsatz wollte gar nicht erst zünden.

Der Fairness halber wollen wir jedoch betonen, dass diese Clips, mit Blick auf die unzähligen geglückten Sprengungen, die jeden Tag auf dieser Welt durchgeführt werden, natürlich lediglich einen winzigen Bruchteil dieser enorm aufwändigen Arbeit abbilden. Zweifelsohne ist ein Versagen in diesem Gewerbe stets spektakulär, das gilt für ein Gelingen jedoch nicht weniger!

Genaugenommen ist eine Sprengung, die genauso läuft, wie man es in wochenlanger, wenn nicht gar monatelanger Vorarbeit geplant hat, doch noch sehr viel beeindruckender. Immerhin müssen die Sprengmeister-Jockeys einen mit Dynamit gefütterten Hengst namens Chaos im Zaum halten. Und das meist inmitten belebter Städte, wo quasi so ziemlich alles schiefgehen kann. Die Eier hat nicht jeder, erst Recht dann nicht, wenn man sich die zu erwartenden Folgen im Falle einer einzigen Fehlentscheidung vor Augen hält.

In diesem Sinne zeigen wir euch nun einen Clip mit ausschließlich erfolgreichen Gebäudesprengungen, die chirurgische Präzision mit teils gigantischen Ausmaßen in fast schon hypnotischer Art und Weise in Einklang bringen. Film ab!