Denkende Maschinen und Künstliche Intelligenzen sind dieser Tage ein beliebtes Thema – hat man doch mehr und mehr den Eindruck, dass diese Dinge tatsächlich immer mehr in greifbare Nähe rücken.

Die Faszination für dieses Thema war es wohl auch, die die Macher des YouTube-Channels Cornells Creative Machines Lab veranlasste, ein Experiment zu wagen. Zwei Computer, zwei Mikrofone und Sprachausgabe – fertig war die Versuchsanordnung, bei der zwei Chatbots eine Unterhaltung führen. Und was sollen wir euch sagen – das Ergebnis ist einerseits höchst verblüffend. Andererseits haben wir aber auch nichts anderes erwartet.

Vor allem dann nicht, wenn man sich vor Augen führt, dass Roboter A eine weibliche, Roboter B eine männliche Persönlichkeit zu haben scheint. Das Ergebnis ihrer Unterhaltung könnt ihr euch sicher schon denken. Sagen wir so: Wer verheiratet ist oder eine feste Freundin hat, dem wird diese Szene irgendwie bekannt vorkommen. Robo-Frauen … Du kannst nicht mit ihnen, aber auch nicht ohne sie …