Ab sofort in Deutschland erhältlich: LG bringt „CordZero“-Akku-Staubsauger auf den Markt – Mit dem „CordZero“ hat LG Electronics nun einen kabellosen Akku-Staubsauger auf den deutschen Markt gebracht, der dank seiner zwei DUAL Power Packs bis zu 80 Minuten Leistung verspricht. Das Gerät kommt in vier Ausführungen daher, die sich hinsichtlich des Designs, der Ausstattung und natürlich auch des Preises voneinander unterscheiden.

Mit maximal 200 Watt in drei Saugstufen soll der „CordZero“ auch in größeren Wohnungen und Häusern eine kraftvolle und gründliche Reinigung in einem Rutsch ermöglichen. Für maximalen Komfort lässt sich dazu ein ausziehbares Teleskoprohr auf die persönlich favorisierte Höhe einstellen.

Um das Gerät zu einem kompakten Handstaubsauger umzufunktionieren – ideal geeignet, um etwa Autositze zu reinigen – lässt sich das Teleskoprohr auch ganz abnehmen.

Dank eines speziellen Wischaufsatzes kann der „CordZero“ zudem gleichzeitig saugen und feucht wischen, wobei sich die Wasserversorgung manuell je nach zu reinigendem Boden einstellen lässt.

Das Flagschiff-Modell mit der Bezeichnung A9T-ULTRA1C kommt mit einem ultra-smarten All-in-One Tower daher, dessen modernes Design sich an der Wand stehend oder als Mini-Aufsteller dezent ins Wohnambiente einfügt.

In dem Tower können der Staubsauger, die Düsen und das Zubehör, einschließlich des 2-in-1-Kombiaufsatzes, der Fugendüse und der Moppdüse platzsparend und ordentlich aufbewahrt werden, während außerdem noch ein zusätzlicher Akku geladen wird.

Für mehr Zeitersparnis und Hygiene beim Putzen ist darüber hinaus auch eine automatische Entleerung des Schmutzauffangbehälters möglich.

Dank dieser wird der Inhalt des Staubbehälters direkt in die Ladestation gesaugt und dann in einem angeschlossenen Staubbeutel gesammelt, sobald man den Staubsauger an die Station dockt – wenn gewünscht, kann dies aber auch erst auf Knopfdruck geschehen.

So oder so verhindert das System, dass kleinste Partikel wieder in die Raumluft gelangen, wodurch die Staubbelastung auf ein Minimum reduziert wird. Eine in den Tower eingebaute UVC-LED-Lichtquelle bestrahlt den Staubbeutel sogar für zwei Stunden, um einer Vermehrung von Bakterien im Inneren vorzubeugen.

Der „CordZero“ zeichnet sich weiterhin durch einen Staubkompressor aus, der es erlaubt, das 2,4-fache an Inhalt in den Staubbehälter zu pressen. Die Filter können auf einfache und hygienische Weise entnommen und gereinigt werden, so dass die starke und kontinuierliche Saugkraft stets erhalten bleibt.

Diese wird durch einen energieeffizienten und zuverlässigen „Smart Inverter“-Motor gewährleistet, in dessen Inneren ein starker Luftstrom erzeugt wird, der sich ohne jegliche Reibung dreht, und somit für eine längere Nutzungsdauer, eine bessere Kraftübertragung und eine beeindruckende Reinigungsleistung sorgt.

Der LG „CordZero“ ist ab sofort in den vier folgenden Modellen mit unterschiedlichem Zubehör verfügbar: