Fans des HongKong-Kinos schwören auf ihre Klassiker: Wer kennt sie nicht, diese Wuxia-Streifen, in denen Helden der chinesischen Folklore oder knallharte Cops an Drahtseilen artistische Meisterleistungen vollbringen und dabei Gegner wie Dutzendware mit Kung-Fu- und Thai-Chi-Attacken lahmlegen? Doch andere wollen von diesen Kampfkünsten nichts wissen, sie schwören auf knallharte Praktiken wie MMA oder Krav Maga.

Doch wer würde ein Duell denn nun gewinnen? Ein Meister einer traditionsreichen, asiatischen Kampfkunst, voller philosophischer Weisheiten, Lebensphilosophien und sinnstiftender Ansichten? Oder doch eher der durchtrainierte MMA-Fighter, der seine Gegner gnadenlos mit den effektivsten und brutalsten Techniken in den Staub rammt und verwüstete Ruinen unter seinen Fäusten und Füßen zurücklässt?

Das „legendäre Duell“ in diesem Video weiß die Antwort – und sie wird denen, die auf den Großmeister der traditionsreichen Kampfkunst gesetzt haben, nicht gefallen. Denn hier sehen wir einen solchen Wettstreit zwischen dem Thai-Chi-Meister Lei Wie und seinem Gegner, dem MMA-Fighter Xiaodong Xu. Dabei spricht die Tatsache Bände, dass das Video nur 51 Sekunden, der eigentliche Kampf sogar nur zehn Sekunden dauert. Am Ende steht ein klarer Sieger zweifelsfrei fest …