Die spontane Frage, wer in der mann.tv-Redaktion wohl am meisten Liegestützen hinbekommt, führte prompt zu chaotischen Zuständen. Denn natürlich warf sich sofort jeder Einzelne zu Boden als hätte es ein Erdbeben gegeben, und begann zu pumpen, was das Zeug hält. Kurze Zeit später machte sich der Praktikant mit der nicht ganz unberechtigten Frage unbeliebt, wie man denn einen Sieger ermitteln soll, wenn alle wie blöde laut durcheinander zählen und dabei schnaufen wie ein ganzer Oldtimer-Fuhrpark, der an einem Berg mit extremer Steigung anzufahren versucht.

Also gleich nochmal das Ganze, nur eben jeder für sich. Die lauten Anfeuerungsrufe lockten dann irgendwann den Chef an, dessen Mundwinkel bei dem gebotenen Anblick zwischen einem "WAS IST HIER DENN LOS?" und "24 … 25 … 26 …" hin und her zuckten. Der Knabe ist aber auch nur ein Mann, weshalb er gar nicht anders konnte, als an dem Wettbewerb teilzunehmen!

Um es kurz zu machen: Alle Angestellten und Führungskräfte schulden dem Autor dieser Zeilen jetzt ein Bier! Auch der Lektor, der sich als würdiger Gegner erwies. Na ja, nur der Chef nicht, der bloß irgendetwas von „Kündigung“ und „Wenn ich keinen Anzug tragen müsste“ murmelte und sich wieder in sein Büro verkrümelte, um seither dort, wie intern gemunkelt wird, zu trainieren.

Warum das Ganze? Wegen dieses Videos hier, in dem Typen zu sehen sind, die über popelige Liegestützen oder sonstige gängige Push-ups weit hinausgewachsen sind und mit Leuten wie uns einfach mal den Boden aufwischen! Respekt!