Sport und Fairness gehören zusammen. Nicht umsonst wird der Begriff „sportlich“ in unserer Muttersprache gleichwertig mit „fair“ benutzt. Doch gerade im Mannschaftssport kommt es bekanntermaßen des Öfteren zu Gerangel und Auseinandersetzungen der einen oder anderen Art. So etwas liegt in der Natur der Sache …

Doch seien wir mal ehrlich: Zu einem gewissen Grad gehören Manndeckung und Körperkontakt ja auch irgendwie dazu. Beim Eishockey oder Handball geht es nun mal etwas härter zu als beim Volleyball oder auf dem Rasen. Wessen Ding das nicht ist, der kann sich ja immer noch für Eisstockschießen oder Wettessen begeistern. Problematisch wird es allerdings, wenn die sportliche Härte einen gewissen Punkt überschreitet.

Dann wird es hässlich – insbesondere bei Sportarten, mit denen man solches Verhalten normalerweise nicht unbedingt als Erstes assoziiert: wie etwa in der NBA. So sehen wir, dass auch Größen des Basketballsports wie Michael Jordan oder Scottie Pippen zu ihren Glanzzeiten durchaus mit harten Bandagen gekämpft haben. Und auch ein menschlicher Wehrturm wie Shaquille O’Neal kann fallen, wenn es beim Kampf um den Korb nur ruppig genug zugeht. Eine Zusammenstellung der heftigsten Fouls, der aggressivsten und unsportlichen Plays des Basketballs …