Tischtennis!? Will uns der kleine Internetschreiberling auf die Schippe nehmen!? Wohl kaum, lieber Leser. Denn das hier ist nicht Opas Schulhofzeitvertreib für die große Pause. Dieser Kerl und sein Kumpel veranstalten mit ihren Schlägern, Platten und ultraleichten Ping-Pong-Bällen Dinge, die einfach nur hochunterhaltsam sind und so manchem Kritiker die Schuhe ausziehen dürften.

Statt schnöder Ballwechsel bekommen wir hier nämlich die volle Bandbreite an Fingerfertigkeit und einer Prise Comedy geboten, wenn es ums Tischtennis geht. Dieser Junge aus Japan und sein Mitstreiter haben es einfach drauf. Egal, ob Trickschüsse über „Bande“, bei denen selbst gestandene Billard-Veteranen nur mit den Ohren schlackern dürften, oder die Abwehr von Massenbeschuss mit Bällen, Tafelkreide oder anderen Geschossen, der Kerl kann einfach alles mit seinem Schläger bespielen.

Ach was, wer braucht Schläger: Besen, ein Bambusschwert vom Kendo, ein Tafelschwamm, ein Kehrblech oder selbst eine Deospray-Dose – der Typ kann alles benutzen, um damit Bälle über die Platte zu feuern. Tischtennis nimmt in seinem Leben einen besonderen Platz ein – so besonders, dass er es sogar nutzt, um sich Ohrfeigen seiner Holden vom Leib zu halten, oder einen Verlobungsantrag zu machen. Man muss es gesehen haben.