Im Vorfeld des 48. Super Bowls war für viele Fans klar: Das wird ein enges Match, wenn die beste Offensive auf die beste Defensive trifft. Doch Pustekuchen – die Seattle Seahawks zerlegten die Denver Broncos in ihre Einzelteile! Dabei bestätigte sich einmal mehr der Spruch: „Defense Wins Championships!“ und das in einer beeindruckenden Art und Weise. Mit einem 43:8 (8:0, 14:0, 14:8, 7:0) dominierte das Team aus Seattle das Spiel in jeder Phase und sicherte sich zum ersten Mal überhaupt den Super Bowl. Es war übrigens der dritthöchste Sieg in der Super-Bowl-Geschichte!

Erwartet hatten diesen Kantersieg nur die wenigsten, wenn überhaupt. Aber was die Seahawks-Defense im Finale abfeuerte, war mehr als beeindruckend. Die tragische Figur –  Broncos Quarterback-Star Peyton Manning! Er fand zu keiner Zeit das richtige Mittel gegen die aggressive und massive Abwehr aus Seattle. Es gibt einfach Tage, da bleibt man besser im Bett – doof nur, wenn an dem Tag der Super Bowl ruft.

Eigentlich begann die Misere der Broncos schon mit dem verlorenen Münzwurf. Direkt im ersten Spielzug dann ein dicker Fehler, der mit einem Safety für den Gegner endete. Und alles wurde nur noch schlimmer für die Truppe aus Denver. Peyton Manning warf zwei Interceptions, die Broncos verursachten zwei Fumbles und kamen einfach nie ins Spiel. Die Seahawks hingegen punkteten erst mit Field Goals und dann mit Touchdowns. Die Defense der Seahawks zeigte im Super Bowl, warum sie die beste Verteidigung der NFL stellen.

Es gab schon lange nicht mehr so einen dominierenden Sieger in einem Super Bowl. Zum wertvollsten Spieler (MVP) des Super Bowls XLVIII wurde Linebacker Malcom Smith gewählt. Smith sorgte mit einer Interception und dem darauffolgenden 69-Yard-Touchdown-Lauf sowie einer Fumble Recovery für gleich zwei Big Plays im Spiel. Seahawks-Quarterback Wilson nach dem Spiel: „Wir wussten, dass wir das schaffen können. Dafür haben wir die ganze Saison gearbeitet. Die Defensivarbeit heute war unvergleichlich.“

Glückwunsch an die Seattle Seahawks zum ersten Gewinn der begehrten Lombardi Trophy!

Fotos: Seattle Seahawks Press