Ein altes Sprichwort besagt: „Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.“ Kennt jeder, der schon einmal vor versammelter Mannschaft ausgerutscht ist, oder sich auch sonst in irgendeiner Art und Weise blamiert hat. Die Nummer funktioniert allerdings auch anders herum. Denn wer andere verspottet, riskiert dabei, das Karma auf sich aufmerksam zu machen. Es wird schon seinen Grund haben, dass in so einem Falle die Rede davon ist, „eine dicke Lippe zu riskieren“. Denkt mal darüber nach…

Nun können wir natürlich immer wieder herzhaft darüber lachen, wenn irgendein Trottel mit Schmackes gegen eine gläserne Tür rennt, oder im Bikini posierende Mädels am Strand von einer unerwarteten Welle davongespült werden. Noch viel schöner ist allerdings eine gerechte Schadenfreude, wenn jemand die Kugel quasi mit Ankündigung über die Bande versenkt. So wie die Herren im folgenden Video, die das Universum förmlich darum anflehen, ihnen ordentlich was aufs Maul zu hauen.

Und dieses lässt sich freilich nicht lange bitten, wenn ein großkotziger MMA-Kämpfer herausfordernd nicht nur die Wange, sondern gleich das ganze Gesicht hinhält und infolgedessen mit nur einem Schlag auf die Bretter geschickt wird. Oder wenn ein Eishockey-Fan von seinem vermeintlich sicheren Platz aus verletzte Spieler verspottet, und dann kurz darauf selber zum Patienten wird. Tjaja, es gibt wohl doch noch so etwas wie Gerechtigkeit auf dieser Welt.