Und da isser wieder, der stärkste Mann Europas, „Der Berg“ aus ‘Game of Thrones’, Hafþór Júlíus „Thor“ Björnsson. Ein Hansdampf in allen Gassen, wie es scheint, zumindest solange Muskeln gefragt sind. Nicht falsch verstehen, wir sind nicht so dämlich zu behaupten, der Mann hab nichts im Kopf. Und doch sehen wir ihn nun einmal häufiger in Videos, in denen es beispielsweise darum geht, Waschmaschinen durch die Gegend zu werfen, als auf der Bühne bei irgendwelchen Buchstabierwettbewerben. So ist das halt, wenn man seinen Körper zum Kapital macht.

Und so nimmt er auch im folgenden Clip wieder an einem Wettbewerb teil, bei dem es um Kraft geht: nämlich dem Armdrücken. Kenner der Materie könnten nun natürlich völlig zurecht einwerfen, dass es bei diesem Sport nicht bloß auf die Stärke, sondern vor allem auch auf die richtige Technik ankommt. Fakt ist aber, dass wir nicht glauben, auch nur ansatzweise eine Chance gegen einen der beiden Stiernacken zu haben, selbst wenn wir über das gesammelte Armdrück-Technik-Wissen dieser Welt verfügen würden. Insofern spielen Muskeln durchaus eine Rolle.

Hafþór Gegner ist übrigens Devon „No Limits“ Larrat und damit niemand Geringeres als der World Armwrestling League (WAL) Schwergewichtschampion. Sowohl mit dem linken, als auch mit dem rechten Arm wohlgemerkt. Und obwohl der Knabe gerade Mal halb so viel Gewicht auf die Waage bringt wie „Der Berg“, scheint er keine Probleme damit zu haben, sich gegen den Riesen zu behaupten. Tja, der Mann verfügt halt über beides: ordentlich Muckies und die richtige Technik! Während Hafþór… na ja, seht am besten selbst.