Gold ohne Sattel

Die Erfurterin Kristina Vogel holte im Sprint der Damen olympisches Gold – beeindruckend, doch gewiss keinen Platz in dieser Liste wert? Schon, denn Vogel verlor kurz vor der Zielgeraden ihren Sattel und holte mit einem Abstand von gerade mal vier Tausendstelsekunden (!) auch ohne Sitzpolster noch die Siegermedaille.

Quelle: news.de