Wir müssen uns an dieser Stelle erst einmal demütig bei unseren treuen Lesern entschuldigen. Denn wir haben unsere heilige, testosteronielle Pflicht als Unterhaltungs-Magazin für Männer nicht erfüllt. Zur Strafe tippen wir nun auf Tastaturen mit Dornen auf den Buchstaben und müssen eine Woche lang ohne Essen ins Bett. Warum? Weil bereits seit 2013 eine MMA-Kampfsportliga namens „Lingerie Fighting Championships“ (LFC) existiert und wir bisher weder darüber berichtet, noch ein Video dazu präsentiert haben. Shame, shame, shame…

Mit dem folgenden Clip, welcher die Highlights des „LFC 20: A Midsummer Night's Dream“-Events kurz und knackig zusammenfasst, wollen wir nun Buße tun. Knackig ist sowieso ein ganz gutes Stichwort für das erotische Sportspektakel, dessen illustrer Roster nicht nur in kämpferischer Hinsicht die Hauptattraktion darstellt. Die Kombattantinnen mit Namen wie Monica „Flowerbomb“ Garcia, Natasha „Rattlesnake“ Rodruigez oder Clohe „Ladykillah“ Cameron treten nämlich ausschließlich in sexy Unterwäsche gegeneinander an. Und die durchtrainierten Ladys können sich zweifelsohne sehen lassen.

Natürlich steht der Show-Gedanke dabei an erster Stelle. Daneben handelt es sich allerdings um eine straff organisierte Liga im Aufbau, welche Mixed Martial Arts mit den vor allem vom Wrestling bekannten Charakterzeichnungen und Storylines kombinieren möchte. Nur halt eben mit dem Fokus auf heiße Frauen in Reizwäsche, die sich gegenseitig was auf die Moppe geben. Und deshalb verleihen wir der LFC hiermit offiziell das Prädikat: Bester Sport ever!