So viele Menschen auf der ganzen Welt setzen für ihre tägliche Kommunikation mittlerweile auf WhatsApp, es sind bereits unglaubliche über zwei Milliarden Nutzer – Tendenz steigend. Kein Wunder also, dass das Unternehmen hinter dem beliebten Messengerdienst stetig neue Funktionen implementiert. Der aktuelle Streich von WhatsApp: Aufgenommene Fotos und Videos können nun ohne Umwege sowohl mit Stickern als auch mit Emojis verschönert werden.

Dieses Feature kannte man bisher vor allem von Instagram-Stories, nun bietet auch WhatsApp es an. Und zwar sowohl für solche Bilder, die ihr für euren Status benutzen möchtet – als auch für jene, die verschickt werden sollen. Neben klassischen Stickern könnt ihr auch Animationen beziehungsweise Uhrzeit und Standort einbetten – diese werden dann als Schriftzug auf den Bildern dargestellt. Durch Antippen könnt ihr deren Größe und Position an eure Bedürfnisse anpassen.

Es ist vorstellbar, dass dieses Feature noch um weitere Funktionen erweitert wird: Möglicherweise könnt ihr so bald Gifs auf den Fotos einbinden, wie es bislang ebenfalls nur bei Instagram möglich ist. Laut dem Computer-Magazin Chip.de plant der Facebook-Konzern eine engere Verzahnung von WhatsApp und Instagram – beide Unternehmen gehören nämlich dazu.

Quelle: tag24.de