Apple möchte ihn für sich beanspruchen, lässt aber mit einem passenden Produkt noch auf sich warten. Die Rede ist vom Smartwatch-Markt, der mit Geräten wie dem Pebble oder der cookoo Smartwatch schon recht ordentlich, wenn aber auch nicht perfekt, bedient ist.

Die Koreaner von Samsung möchten Apple nun zuvorkommen und stellen im Rahmen der IFA in Berlin ihr tragbares Gadget vor. Es seien jedoch bereits weitere solcher Geräte in Planung, sagte Samsung-Managerin Lee Young-hee.

Berichten zufolge soll die Smartwatch, die angeblich den Namen Galaxy Gear tragen soll, mit einem 2,5 Zoll Touchdisplay sowie eingebauten Lautsprechern ausgestattet sein. Auch sollen Bewegungssensoren verbaut seien, die das Gerät beispielsweise von alleine aktivieren, sobald der Nutzer die Uhr bedienen möchte.

Wie genau die Smartwatch aussieht, sehen wir spätestens wenn die IFA am 6. bis 11. September in Berlin ihre Pforten öffnet.

Quelle: Sueddeutsche.de