Seien wir mal ehrlich: Joggen ist nun echt nicht die coolste Art, fit zu bleiben. Das fängt bei knallengen Leggings für Männer an und hört mit ununterbrochenem Gekeuche auf. Während man sich glücklicherweise nicht selber sehen muss, kommt man leider nicht drum herum, sich selber hören zu müssen, weshalb auch so viele Jogger Stöpsel im Ohr haben. Außerdem ist alleine durch die Gegend zu rennen im Kern ziemlich öde. Es sei denn natürlich, man peppt die Nummer etwas auf. Und was geht immer, wenn einem langweilig ist? Richtig: Zombies!

Unter dieser Prämisse bietet euch die Jogging-App 'Zombies, Run!' ein Lauferlebnis der etwas anderen Art. Per Kopfhörer bekommt ihr in diesem Audio-Adventure die Rolle eines Kuriers zugewiesen – im Nerdjargon „Runner“ genannt – der im Szenario einer Zombie-Apokalypse diverse Missionen zu absolvieren hat. Diese werden laufend (haha) aktualisiert, so dass ihr beispielsweise plötzlich zu einem Sprint aufgefordert werdet, um angreifenden Beißern zu entkommen. Kopfkino ist immer schwer zu erklären, weshalb die Macher diesen Trailer veröffentlicht haben, der das Konzept verdeutlichen soll.



Und das Gute ist: Die App ist mittlerweile als Free-To-Play-Version erhältlich, sodass man in Ruhe testen kann, ohne auch nur einen Cent dafür zu löhnen. Allerdings erhaltet ihr dann bloß begrenzten Zugriff auf die Funktionen und Story-Missionen, könnt aber natürlich für 2,99 Dollar im Monat oder 19,99 Dollar im Jahr upgraden und so Zugang zu allen Modi erhalten.